Wie das innovative Dentacoin-Programm Zahnärzten und Patienten in der Praxis hilft

Lesezeit: 4 Minuten

In Teil 1 und 2 unserer Dentacoin-Reihe haben wir bereits gezeigt, wie Zahnärzte durch bewusste Vorsorge der Patienten zusätzliches Geld verdienen können und wie die Dentacoin-Apps dabei helfen können, Patienten langfristig zu binden.

Zwei wichtige Fragen sind jedoch offen geblieben:

  • Warum sollten Zahnärzte Dentacoin-Apps und -Währung in ihrer Praxis einsetzen?
  • Welche Erfahrungen haben deutsche Zahnärzte und Patienten mit Dentacoin bereits gemacht?

Da wir DENTALHELDEN keine unbeantworteten Fragen mögen, sind wir auf die Suche nach Antworten gegangen und haben interessante Gesprächspartner gefunden:

- Jeremias Grenzebach, Mitbegründer und Kernentwickler der Dentacoin Foundation;
- Marius Herfurth, Inhaber einer Zahnarztpraxis mit eigenem Labor in Neuenburg-Zetel; sowie
- Dessislava Dimova, Praxisleiterin von SWISS Dentaprime, eine hochmoderne Zahntourismus-Klinik in Bulgarien, die hauptsächlich deutsche Patienten behandelt.

Los geht's!

Erster Halt: Dentacoin Foundation

Jeremias, du bist Dentacoin Mitbegründer. Kannst du uns erklären, welche Vorteile Zahnärzte durch Dentacoin haben?

Durch die Verwendung der Dentacoin-Tools können Zahnarztpraxen höhere Patiententeilnahme, -zufriedenheit und -bindung erzielen. Hierzu gibt es zum Beispiel eine Fallstudie eines unserer ersten Londoner Partner. Dies erreichen wir unter anderem durch die verifizierten und umfassenden Patientenfeedbacks auf Dentacoin Trusted Reviews und die aktuellen Marktdaten, die auf DentaVox wöchentlich veröffentlicht werden. So können Zahnärzte sich jederzeit auf dem Laufenden über die Wünsche und Bedürfnisse der Patienten halten und ihre Leistungen entsprechend verbessern.

Jeremias Grenzebach, Dentacoin Mitbegründer während seines Vortrags auf der Internationalen Dental-Schau 2019 in Köln


Durch verschiedene Möglichkeiten, den Patienten zu belohnen (wie z.B. aufgrund der Teilnahme an DentaVox-Umfragen, der Verbesserung der Mundhygiene durch die Dentacare App und das Abgeben von vertrauenswürdiger Bewertungen) und diese Belohnungen als Zahlungsmittel einzusetzen (z.B. für zahnärztliche Behandlungen, den Kauf von Geschenkkarten und den Umtausch in andere Krypto- / traditionelle Währungen), binden Zahnärzte ihre Patienten auf eine ganz neue und moderne Weise ein.

Die Patienten sehen, dass ihre Meinung sowie ihre nachhaltige Mundpflege von Bedeutung sind und binden sich mit größerer Wahrscheinlichkeit länger an den jeweiligen Dentacoin Partner-Zahnarzt. Das Beste daran ist, dass die Zahnärzte als Behandler nichts für dieses Programm zahlen. Wir gewähren ihnen sogar einen Onboarding-Bonus und eine kostenlose Marketingkampagne, wenn sie sich dafür entscheiden, DCN-Zahlungen zu akzeptieren.

Dentacoin Assurance - unsere Blockchain-basierte Zahnversicherung, ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen, da sie Patienten zu einer lebenslangen Vorsorge berechtigt und Zahnärzte wiederum ermöglicht, ein regelmäßiges Einkommen sowie eine gesteigerte Patienten-Loyalität zu erzielen. Diese stabilen, für beide Seiten vorteilhaften Vertrauensbeziehungen, sind wiederum eine gute Voraussetzung für Weiterempfehlungen durch Patienten - ein wesentlicher Erfolgsfaktor für jede Zahnarztpraxis!

Zweiter Halt: Ihr Zahnarzt Neuenburg-Zetel

Marius, Du bist selbst Inhaber einer Zahnarztpraxis mit Labor, die stolz darauf ist, die erste Dentacoin-Partnerzahnarztpraxis in Deutschland (Neuenburg-Zetel) zu sein. Welche sind Deine Erfahrungen mit Dentacoin und was denkst Du über die dahinter steckende Blockchain-Technologie?

Ich bin ein überzeugter Anhänger der digitalen Zahnmedizin und habe die Schlüsselrolle von Dentacoin darin schnell erkannt. Ein kurzer Blick auf meine sozialen Profile in Instagram und Facebook reicht, um das zu beweisen.

Heute ist eine Reihe revolutionärer Technologien bereit, die Welt zu verändern, aber keine hat das gleiche Potenzial wie die Blockchain. Diese Technologie ermöglicht es Dentacoin, mit Hilfe der entwickelten Softwaretools ein Netzwerk von Zahnärzten aufzubauen, welches sowohl uns als auch unseren Patienten hilft, die Mundgesundheit weltweit zu verbessern.

Quelle: https://www.facebook.com/dcndocneuenburg/


Das geht zum Beispiel mit dem DentaVox-Tool, das Patienten die Möglichkeit bietet kostenfrei Dentacoin (DCN) für die Teilnahme an verschiedenen Umfragen zu verdienen. Die Patienten können die verdienten DCN benutzen, um damit ihre Zahnbehandlungen zu bezahlen. Gleichzeitig können Kliniken und Privatärzte DCN z.B. für Geräte und Materialien ausgeben. Zahnärzte werden motiviert, den langfristigen zahnärztlichen Erfolg für jeden Patienten zu gewährleisten. Sie werden mit kleinen monatlichen Beiträgen von Dentacoin-Tokens (DCN) belohnt.

"Das oberste Ziel von Dentacoin ist es, die Zahnmedizin für den Patienten bezahlbarer zu machen und gleichzeitig eine aktivere Beteiligung der Patienten an der Zahngesundheit zu fördern."

Dr. Marius Herfurth, Ihr Zahnarzt Neuenburg-Zetel

Dritter Halt: SWISS Dentaprime Zahnklinik

Frau Dimova, SWISS Dentaprime war der allererste Dentacoin-Partner weltweit. Soviel wir erfahren haben, behandeln Sie vorwiegend deutsche Patienten ab 50 Jahren. Welche Erfahrungen haben Ihre Patienten mit den Kryptobelohnungen bisher gemacht?

Die Belohnungen in Dentacoin, die unsere Patienten zum Beispiel als Anreiz für Video-Referenzen nach einer erfolgreich abgeschlossenen Zahnbehandlung geboten werden, scheinen für sie sehr attraktiv zu sein. Unabhängig von ihrem Alter. Diese positive Erfahrung hat SWISS Dentaprime bereits kurz nach der Einführung der digitalen Währung gemacht.

Quelle: https://www.dentaprime.com/dcn


Wir haben Dentacoin (DCN) im Jahre 2017 in unser internes Feedback- und Belohnungssystem integriert. Seitdem haben sich die Patienten sehr für diese neue Möglichkeit begeistert. Kein Gutschein, keine Kundenkarte und kein Rabatt in Euro - nichts kann das freudige Gefühl übertreffen, Dentacoin Tokens zu bekommen. Dentacoin fühlt sich für unsere Patienten quasi wie ein magisches Geld an. Das schafft eine besondere Verbundenheit zwischen unserer Klinik und den Patienten - alle Beteiligten arbeiten zusammen auf die Verbesserung der zahnärztlichen Leistungen hin.

-------

Hört sich gut an, oder? Wir wollten unbedingt mehr darüber wissen und verpassten nicht die Gelegenheit, die Stimme der Patienten vor Ort zu hören. Was haben Patienten von SWISS Dentaprime über ihre Erfahrungen mit Dentacoin mitgeteilt, seht und hört Ihr selbst unten:


Exklusiver Bonus für unsere DENTALHELDEN
Lust darauf, Dentacoin auf eine unverbindliche Probe zu stellen und dafür DCN zu bekommen?

Ja? Dann müsst Ihr nur diese 3 Schritte befolgen:

1. Registriert Euch als Zahnarztpraxis auf www.reviews.dentacoin.com. Es ist schnell, kostenlos und sehr unkompliziert!
2. Während Ihr auf eine Genehmigung vom Dentacoin Onboarding-Team warten, erstellt Euch eine digitale Geldbörse, damit Ihr Euren DCN-Bonus nachher erhalten könnt. Es dauert nur 2 Minuten! Hier wird erklärt, wie man eine Dentacoin Wallet selber erstellen kann.
3. Schickt eine E-Mail mit Eurer Wallet-Adresse an business@dentacoin.com mit dem Betreff „Dentalheld-Bonus“. Hinweis: Eure Dentacoin Adresse ist eine lange Nummer, die mit “0x” beginnt:


Dieses exklusive Angebot von Dentacoin gilt nur bis zum 31. August 2019. Der Bonusbetrag ist EUR 50 in Dentacoin (DCN), berechnet nach dem Marktpreis zum Zeitpunkt der Überweisung.


Über Dentacoin

Dentacoin Währung und Softwaretools werden von der Dentacoin Stiftung betrieben, die im März 2017 in Maastricht, den Niederlanden, gegründet wurde. Die erste Blockchain-Lösung für die globale Dentalindustrie hat seitdem kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Derzeit wird DCN in 90+ Standorten in 25+ Ländern als Zahlungsmittel akzeptiert.

Mehr lesen:
Dentacoin Broschüre für Zahnärzte
Dentacoin Broschüre für Patienten  

Kontakt

Dentacoin Foundation
Wim Duisenbergplantsoen 31
6221 SE Maastricht · The Netherlands
Donika Kraeva | Marketing Manager
donika.kraeva@dentacoin.com
https://dentacoin.com/

30. Juli 2019